Lifetime Destination

Das Berggasthaus Äscher-Wildkirchli im schweizerischen Appenzell. Längst kein Geheimtip mehr, seitdem zahlreiche Internetportale sowie die Huffington Post, die größte Online-Zeitung der Welt, den Äscher in eine ihrer „Top-irgendetwas“- und „Places-to-see-before-you-die“-Listen aufgenommen haben und auch National Geographic auf den Äscher aufmerksam wurde und ihn zum Titelbild des Buches „Destinations of a Lifetime“ machte.

Trotz mitunter von Amerikanern und mittlerweile auch Asiaten durchsetzten Touristenströmen ist das „interessanteste Restaurant der Welt“ ein sehr schönes Ausflugsziel, welches in unmittelbarer Umgebung zahlreiche Wandermöglichkeiten bietet, ob kurz oder lang, von leicht über anspruchsvoll bis hin zu alpin. Ausgangspunkt ist dabei zumeist die Ebenalp. Auf der zugehörigen Internetseite findet man Wanderkarten, die Fahrpläne der Seilbahn und vielerlei Infos. Auch starten von hier oben die Gleitschirm- und Drachenflieger auf Rundflüge.

Es herrscht Röschti-Alarm. Sowohl dem Durchschnittsamerikaner als auch dem Durchschnittsasiaten und dem gemeinen Europäer sei geraten, einzukehren und die hausgemachten, so gar nicht Durchschnitts-Röschti, zu bestellen, die täglich frisch aus den felsgelagerten Kartoffeln zubereitet werden. Es herrscht pure Schweizer Gastfreundschaft, die Bedienung bringt bei  verschüttetem Glas ungefragt und kostenlos Ersatz und einen Wickeltisch in einem separaten Raum (nein, nicht die Damentoilette!) gibt es auch.

Der schönste Ort der Welt. So wird der Äscher auch betitelt. Ob es dieser auch tatsächlich ist, muß jeder für sich selbst beurteilen. Also, los geht’s, Wanderstiefel an und auf ins Appenzell!

By the way: im Gegensatz zu NatGeo auf Peter Böhis Coverbild habe ich auf meinem Bild nichts wegretuschiert. Wisst ihr was es ist? Dann hinterlasst einen Kommentar!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s